GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig – “Kokdu – Begleiter der Seele”

Am Donnerstag, dem 26. September, eröffnet das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig seine größte Herbstausstellung: “Kokdu – Begleiter der Seele”.

Nach der koreanischen Volkskunde sind Kokdu Wesen aus einer anderen Welt, die den Toten beim Übergang von der physischen in die spirituelle Welt beistehen.

Dargestellt als geschnitzte Holzfiguren, wurden die Kokdu traditioneller Weise auf der Begräbnisbahre platziert – als Trost und Begleiter für die Seele des Verstorbenen auf ihrer letzten Reise.

Die überraschendste Eigenschaft der Kokdu ist vielleicht ihr Charme. Neben ihrer schwierigen und verantwortungsvollen Pflicht haben die Kokdu nämlich sehr verspielte, quirlige Charaktere und sind offenbar bereit ihre Aufgabe mit Humor und Mitgefühl zu erfüllen. Der Kontrast zu den kürzlich ausgestellten Minkisi könnte größer nicht sein…

In der Tradition wäre die koreanische Bahre, oder Sangyeo, die Behausung verschiedener Kokdu, die jeweils eine bestimmte Funktion haben. Der “Führer” ist beispielsweise dazu bestimmt den Verschiedenen zu begleiten, während der “Unterhalter” für die Zerstreuung und Bespaßung der Seele auf ihrer traurigen Odyssee zuständig ist. Die menschenähnlichen Kokdu werden grundsätzlich von Phönix und Drachen Kokdu begleitet.

Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturbereich der koreanischen Botschaft in Berlin, zeigt “Kokdu – Begleiter der Seele” etwa 120 Beispiele von Kokdu in einer vom Kokdu Museum Seoul konzipierten und kuratierten Ausstellung.

In Ergänzung zu einer grundlegenden Einführung in die Tradition der Kokdu eröffnet die Ausstellung einen Blick auf einen selten sichtbaren Aspekt der koreanischen Kultur und bringt den Besuchern so die koreanische Tradition und deren Wertschätzung näher.

“Kokdu – Begleiter der Seele” eröffnet Donnerstag, dem 26.September, um 19.00 Uhr im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 19. November 2013 zu sehen.

Grassi Leipzig Ethnography Museum Kokdu Companions of the Soul

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig: Kokdu - Begleiter der Seele

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen, Völkerkunde abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig – “Kokdu – Begleiter der Seele”

  1. Boris Schneider sagt:

    Sehr interessant, wie es in anderen Kulturen gehandhabt wird. Sehr süß eigentlich :) Die Ausstellung werde ich mir natürlich ansehen! :)