GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig – Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig

Bis zum 25. August 2013 präsentiert das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig eine Sonderausstellung zur Vogelwelt und vor allem der kulturellen und völkerkundlichen Bedeutung von Vögeln.

Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Naturkundemuseum, zeigt “Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig” ungefähr 70 ausgestopfte Vögel aus der Sammlung des Naturkundemuseums im Kontext ihrer natürlichen Umgebung. Außerdem gibt es eine “Vogelführung” durch die Dauerausstellung des Völkerkunde-Museums, die verschiedenste Bereiche herausstellt, in denen Vögel traditionell eine wichtige Rolle spielen.

“Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig” kann bis zum 25. August im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig besucht werden.

Grassi Leipzig Ethnography Museum Vogelspuren From Albatros to Zeisig

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig - Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig

Grassi Leipzig Ethnography Museum Vogelspuren From Albatros to Zeisig

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig - Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig

Grassi Leipzig Ethnography Museum Vogelspuren From Albatros to Zeisig

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig - Vogelspuren: vom Albatros bis zum Zeisig

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen, Völkerkunde abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.