Depot Basel: Handwerk & Zeichnung. Lukas Wegwerth – Kristallvasen

Parallel zur Design Basel 2013 präsentierte das Baseler Kollektiv Depot Basel eine Ausstellung zu den miteinander verbundenen, aber eigentlich unterschiedlichen Prozessen Handwerk und Zeichnung.

Von den vielen ausgezeichneten Projekten in der Ausstellung zog das Kristallvasen-Projekt von Lukas Wegwerth, Student der Universität der Künste, unsere besondere Aufmerksamkeit auf sich.

In Zusammenarbeit mit der Königlichen Porzellan Manufaktur zu Berlin und dem Neuen Museum Berlin entstanden, zeigen die Kristallvasen, wie man zerbrochene Vasen “reparieren” kann.

Wir setzen das in Anführungszeichen, weil Lukas’ Prozess die Vasen nicht in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt, sondern vielmehr neue Objekte kreiert, die die Erinnerung und den Glanz der Originale haben, aber sie in einen neuen ästhetischen Kontext setzen.

Das Kaputtgegangene wird wertvoll, Müll begehrenswert.

Ein paar Eindrücke davon…

Depot Basel Craft & Drawing. Lukas Wegwerth Crystal Vases

Depot Basel: Handwerk & Zeichnung. Lukas Wegwerth - Kristallvasen

Depot Basel Craft & Drawing. Lukas Wegwerth Crystal Vases

Depot Basel: Handwerk & Zeichnung. Lukas Wegwerth - Kristallvasen

Depot Basel Craft & Drawing. Lukas Wegwerth Crystal Vases

Depot Basel: Handwerk & Zeichnung. Lukas Wegwerth - Kristallvasen

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.