Andrea Brena: Armstricken

Im zeitgenössischen Design und der angewandten Kunst geht es nicht nur um das Entwickeln neuer Formen, sondern auch um die von neuen Herstellungsverfahren und das Experimentieren mit neuen Materialien.

Vor einigen Jahren gewann beispielsweise Hiawatha Seiffert für seine Schalen, die er aus ausrangierten Fahrradketten herstellte den Grassipreis der Sparkasse Leipzig. Wir fangen besser gar nicht erst an die Bandbreite von Materialien zu diskutieren, die man zurzeit in der Ausstellung “Starker Auftritt – Experimentelles Schuhdesign” zu sehen bekommt.

Der in Eindhoven lebende italienische Designer Andrea Brena fertigt Objekte aus Kleidungsresten, indem er sie mit den Armen in eine Form strickt.

Auch wenn Andrea das Armstricken selbst nicht erfunden hat, so hat er das kuriose Hobby all derer, die es nie gelernt haben mit Stricknadeln umzugehen, doch in etwas Größeres überführt.

Armstricken ist ein überaus demokratischer Prozess, den jeder lernen kann, und für den es kaum mehr als zwei Arme und einige Stücken Material braucht. Das Resultat dieser Handarbeit ist eine Zusammensetzung verschiedener Materialien, die so einzigartig und anspruchsvoll, wie auch zart und vertraut erscheint. Da die Dichte des Gewebes in hohem Maße mit dem Umfang der Arme zusammenhängt, ist jedes Stück ganz direkt mit seinem Urheber verbunden.

Offensichtlich eignet sich das Armstricken nicht für die Massenproduktion, es ist aber ein wunderbar sozialer Prozess, der einlädt sich mit anderen zusammenzusetzen und Alltagsobjekte herzustellen – sei es ein Sofa, ein Teppich, eine Hängematte oder was auch immer. Theoretisch wäre es auch möglich Schuhe zu kreieren.

Andrea hat seine Technik auf verschiedenen europäischen Designfestivals vorgeführt und sie nicht nur im April auf der Mailänder Möbelmesse vorgestellt, sondern auch seinen ersten Workshop abgehalten und versucht allen Begeisterten die Geheimnisse des Armstrickens näher zu bringen.

Einige Eindrücke davon…

andrea brena knitted army milan 2013

Möbelmesse Mailand: Andrea Brena armstrickend in Mailand

andrea brena knitted army milan 2013

Möbelmesse Mailand: Andrea Brena bei der Arbeit...

andrea brena knitted army milan 2013

Möbelmesse Mailand: ... und einige Resultate des Arbeitsprozesses.

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.