Hinter die Kulissen geschaut: Tag der offenen Tür im GRASSI Museum 2013

Am Sonntag, dem 3. März 2013 laden die drei GRASSI Museen Leipzig interessierte Besucher ein, einen Blick hinter normalerweise verschlossene Türen des Museums für Angewandte Kunst, des Museums für Völkerkunde und des Musikinstrumentemuseums zu werfen.

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst konzentriert sich am Tag der offenen Tür auf das Thema Sammlungen und Ausstellungen. In einer Reihe von Präsentationen und Führungen erklären die Mitarbeiter wie eine Sammlung zusammenkommt, wie sie organisiert und gepflegt wird und dann von einer Sammlung zu einer (im besten Falle erfolgreichen) Ausstellung wird.

Das GRASSI Museum für Musikinstrumente bietet zwei spezielle Führungen an: eine führt durch die Studiensammlung und eine erforscht die geheime Welt der mechanischen Musikmaschinen.

Im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig können Besucher an diesem Tag den Restauratoren Johannes Thümmler, Carola Grundmann, Thomas Miethe und Uwe Grunwald über die Schultern schauen. Außerdem gibt es die Möglichkeit alle fünf Kontinente zu bereisen und zu erfahren wie das Museum seine umfangreiche Sammlung betreut und organisiert.

“Hinter die Kulissen geschaut” Tag der offenen Tür im GRASSI am 3. März 2013 von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: € 4,50, bis 18 Jahre frei.

Das vollständige Programm gibt es hier.

Hinter die Kulissen geschaut Grassi Museums Open Day 2013

Hinter die Kulissen geschaut: Tag der offenen Tür im GRASSI 2013

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst, Musikinstrumente, Völkerkunde abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.