Mendelssohn-Haus Leipzig: Notenspur Salonkonzert – Die Heimkehr aus der Fremde

Am Samstag, den 18. Februar, präsentiert das Mendelssohn-Haus ein von der Leipziger Notenspur-Initiative organisiertes Konzert mit Mendelssohn Bartholdys Singspiel Die Heimkehr aus der Fremde von 1829.

Im Rahmen des Programms des Notenspur-Salons 2012 wird Die Heimkehr aus der Fremde erstmals als dramatische Lesung aufgeführt. Die Sprecher Steffi Böttger und Andreas Keller werden dabei von Jens Baermann am Klavier begleitet.

Notenspur Salon Konzert: Felix Mendelssohn Bartholdy – Die Heimkehr aus der Fremde, Samstag, den 18. Februar, 15 Uhr

Tickets: 14,00 Euro (ermäßigt 10,00 Euro)

Dieser Beitrag wurde unter Mendelssohn-Haus Leipzig, Musikinstrumente abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.