Josef Albers Fenster Installation

Besucher des GRASSI Museums zu Leipzig können dieser Tage erleben, wie das wiederhergestellte Fenster von Josef Albers im Haupttreppenhaus installiert wird.

Das Fenster von Josef Albers gilt als größte Buntglasarbeit aus dem Bauhaus, wurde während der Bombardierung 1945 jedoch zerstört. Die Wiederherstellung wird nun durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Sparkasse Leipzig subventioniert, während sich der Paderborner Buntglasspezialist Peters den Arbeiten annimmt.

Der Austausch des vorhandenen Fensters durch das fertiggestellte Buntglas soll bis zum Ende des Sommers durchgeführt worden sein, die offizielle Enthüllung soll dann im Dezember stattfinden.

(Anmerkung: Obwohl während der Installation des Josef Albers Fensters ein Teil des Haupttreppenhauses geschlossen ist, sind alle Bereiche des Museums weiterhin uneingeschränkt zugänglich!)

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst, Bauhaus abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.