Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb 2010

International Marianne Brandt Contest 2010

Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb 2010

Am Freitag Abend wurden in einer feierlichen Preisverleihung im Chemnitzer Opernhaus die Gewinner des Internationalen Marianne Brandt Wettbewerbs 2010 bekannt gegeben.

Der Marianne Brandt Wettbewerb, der 2001 zum ersten Mal ausgeschrieben wurde, zeichnet Designer und Fotografen unter 40 aus, die im Geiste von Marianne Brandt kreativ werden.

Unter dem Motto “Die Poesie des Funktionalen” können Beiträge in den Bereichen Produktgestaltung, Fotografie und einer wechselnden Gastkategorie – in diesem Jahr “Licht im öffentlichen Raum” eingereicht werden.

Aus den 410 Beiträgen, die für den Internationalen Marianne Brandt Wettbewerb 2010 aus 12 Ländern eingereicht wurden, wurden 3 Hauptgewinner ausgezeichnet sowie zahlreiche Sonderpreise vergeben.

Die Begleitausstellung ist bis zum 24.10.2010 im Industriemuseum Chemnitz zu sehen.

Eine kleinere Ausstellung mit den Beiträgen der Preisträger wird vom 29. bis 31. Oktober 2010 (zum Grassimesse-Wochenende) auf den Designers Open in Leipzig präsentiert.

Preisträger des Internationalen Marianne Brandt Wettbewerbs 2010:

Produktgestaltung: „Kolibri Mechthild“ von Christoph Schmidt

Fotografie: „TERRA – Das Konstrukt Landschaft“ von Alexandra Grein

Lichtdesign: “Loadlight” von Ivan Niedermair

Förderpreis des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst : „Your Style is Your Product“ von Wulf Kramer

Sonderpreise:

USM Haller special prize winner usb jewellery by tonia welter

Gewinner des USM Haller Sonderpreises: USB Schmuck von Tonia Welter

NAEF Spiel AG – “Zack!” von Bernhard Ellmann

USM Haller – “USB Schmuck” von Tonia Welter

Alessi – „Kannenpaar für Kaltgetränke“ von Marcel Wältring

Vitra, smow, USM Haller – “Damensattel” von Caspar Huckfeld

Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung – „Alibi“ von Thorsten Kirchoff

Caralux LED und Neonlichttechnik – “m.lux” von Natalie Morcinek

Wirtschaftsjunioren Chemnitz e.V – „Shifting Around“ von Manuela Barczewski, „LADIZ_1-5“ von Gregor Sailer, „SECURLIGHT“ von Taro Alexander Teich

marianne brandt wetbewerb 2010 awards ceremony

Christoph Schmidt erhält den Preis für "Kolibri Mechthild"

Dieser Beitrag wurde unter Angewandte Kunst, Ausstellungen, Bauhaus, Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb 2010

  1. Pingback: Internationaler Marianne Brandt Wettbewerb 2010 – Bernhard Ellmann | Grassi Blog