Film im Grassi – Rajas Reise

Diesen Freitag und Samstag, 24./25. September zeigt die Reihe Film im Grassi “Rajas Reise”.

Karl Saurer erzählt in seinem Film aus dem Jahr 2007 die Geschichte des Elefanten Raja, der als Geschenk für den Erzherzog Maximilian von Österreich 1550 vom portugiesischen König auf seine lange Reise geschickt wurde. Er bebildert Rajas Gefangenschaft in den Wäldern von Kerala und den Weg über Lissabon und Innsbruck bis nach Wien.

Es geht um die Eitelkeit der herrschenden Klassen in Europas, aber der Film erforscht auch das Thema Verbannung und Vertreibung.

“Rajas Reise”, Grassi Museum Leipzig, 24. und 25. September 2010, 20.00 Uhr

Film im Grassi - Rajas Reise

Film im Grassi - Rajas Reise

Dieser Beitrag wurde unter Film im Grassi, Völkerkunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Film im Grassi – Rajas Reise